top of page

Aktivitäten in der Kreativphase
Techniken & Tutorials

OPTISCHE POSTKARTEN
MIT NOTAN-TECHNIK

Ziele

1. Verbesserung der Kompetenzen in der visuellen Wahrnehmung
2. Recyclingmaterialien, insbesondere Papier und andere leicht zu findende Materialien
3. Recycling von Bildern, die sie in einen visuellen optischen Effekt umwandeln
4. Stärkung kreativer Prozesse und visueller Bildung
5. Erlernen einfacher und kreativer Techniken zur Förderung von Selbstausdruck und Zufriedenheit
6. Überarbeitung der Techniken, um sie an den eigenen beruflichen und ausdrucksstarken Kontext anzupassen

Zeitfenster

90 Minuten

Benötigtes Material
 
Schwarze Papierblätter
- Weiße Papierbögen (größer als die schwarzen)
- Klebestifte
- Bleistifte oder weiße Stifte;
- Schere

Das Erforschen und Verstehen der verschiedenen Attribute von Bildern trägt dazu bei, unsere Fähigkeiten in der visuellen Kommunikation zu verbessern. Um diesen Lernprozess zu erleichtern, können Sie beginnen, mit Techniken zu arbeiten, bei denen Sie sich nicht mit allen auf einmal befassen müssen, sondern nur mit einer oder zwei. Durch die Notan-Technik können Sie die Konzepte von Form und Kontrast erkunden.
 

Notan (濃淡) ist ein japanischer Begriff und bedeutet „dunkel/hell“. Es ist ein Kunst- und Designkonzept, das darin besteht, ein Bild auf eine Kombination aus schwarzen und weißen Formen zu reduzieren.

 

fig 1.jpg
fig 2.jpg

Künstler verwenden „Notan-Studien“, um verschiedene Anordnungen von hellen und dunklen Elementen in einem Gemälde zu erkunden, ohne von anderen Elementen wie Farbe, Textur und feineren Details abgelenkt zu werden.
 

Ein Beispiel für Notan-Studien auf einem Gemälde, um zu verstehen, wie der Kontrast zwischen dem weißen Kleid und dem dunkleren Hintergrund eine sehr elegante Struktur bildet:

James McNeill Whistler, 1864, Sinfonie in Weiß Nr. 2: Das kleine weiße Mädchen, Öl auf Leinwand
 

Das Erforschen der Notan-Technik kann uns helfen, schnell zu erkennen, wie das grafische Design eines Bildes funktioniert, und es hilft uns auch bei der Komposition, indem es eine ansprechende Anordnung von Formen schafft.

fig 4.jpg

Um eine Notan-Komposition zu erstellen, benötigen Sie:


- schwarzes Papierblatt
- weißes Papierblatt (größer als das schwarze)
- Klebestift
- Bleistift oder weißer Stift
- Schere

 

Schneiden Sie aus dem schwarzen Papier eine sehr einfache Form aus; Formen können geometrisch oder organisch sein.
Achtung: Der Ausschnitt der Figur muss durchgehend sein, das heißt, die Schere muss der gezeichneten Linie folgen, um nur zwei komplementäre Stücke schwarzen Papiers herzustellen. Nehmen Sie keine Korrekturen am Schnitt vor und bewahren Sie jedes Stück auf: Bei dieser Technik muss kein Stück Papier weggeworfen werden.


 

fig 6.jpg
fig 6a.jpg

Es gibt 2 visuelle Effekte, die Sie ausprobieren können:

Halbe Form und Doppeltsehen


1. Halbe Form


Verwenden Sie die Kante des Papiers als Mittelachse: Die resultierende Figur wird durch Umdrehen des geschnittenen Papiers erstellt.

 

Dieser Effekt ist sehr schön für symmetrische Figuren wie einige Objekte oder Tiere.

2. Doppelbilder


Um einen Doppeltsehen-Effekt zu erzeugen, zeichnen Sie eine ganze Form, schneiden Sie sie aus und verschieben Sie sie dann im weißen Teil.
 

Auf diese Weise erhalten Sie zwei gleiche Figuren, eine schwarz und die andere weiß, wodurch ein Doppelbildeffekt entsteht.

fig 10j.jpg

Dieser Einsatz von Licht und Schatten eröffnet unendliche erzählerische Möglichkeiten.

Sie können Farben ändern, abstrakte oder persönliche Formen, komplexe Landschaften, Gesichter und Objekte erstellen.

 

fig 10e.jpg

Sie können auch einen doppelten oder dreifachen Schnitt für hypnotischere Effekte hinzufügen.

Die Notan-Technik sollte gründlich erforscht werden, da sie eine unendliche Anzahl von grafischen und visuellen Lösungen ermöglicht, von den einfachsten bis zu den komplexesten. Wir empfehlen, sich die Zeit zu nehmen, damit zu experimentieren und zu versuchen, so viele Prototypen wie möglich herzustellen, auch ohne über bestimmte auszuschneidende Objekte nachzudenken, sondern nur ausgehend von geometrischen Figuren und zufälligen Schnitten.

Erfahren Sie mehr über den lokalen RE-STOR-E-Workshop in Potenza mit der Videobeschreibung von Mariangela Tolve von Il Salone dei Rifiutati.

Empfehlungen zum Kombinieren von Optische Postkarten mit anderen Aktivitäten:

BEWEGUNG STOPPEN